Die Konturen werden klarer

In der letzten März-Hälfte ist unser Bau mit riesigen Schritten voran gekommen. Die Eltern arbeiten hart an den Wochenenden. Doch auch während der Woche geht es weiter: Die die ersten Wände sind bereits eingezogen, die Räume werden langsam erkennbar. Und: Ein riesiger Kran steht jetzt hinter dem Haus und wuchtet die schweren Materialien in die richtigen Stockwerke. Die Grube für das neue Treppenhaus ist gebaggert. Der nur klein zu erkennende Herr tief unten ist übrigens eine überaus wichtige Person: Der Vermesser sorgt dafür, dass später unser Treppenhaus auf den Zentimeter genau an seinem Platz steht.

Wer es genau wissen möchte: Bei Klick auf das Foto erscheint das Datum der Aufnahme.

Dieser Beitrag wurde unter Bau- und Aktionstagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.